So verbinden Sie das Internet per Telefon an einen Computer

Moderne Telefone können eine Vielzahl von Aufgaben ausführen und unser Leben erheblich vereinfachen. Zum Beispiel können Sie mit dem Telefon das Internet an den Computer anschließen. In diesem Artikel berücksichtigen wir diesen speziellen Fall.

Methode Nr. 1. Telefon als Wi-Fi-Zugangspunkt.

Wenn Sie über einen Laptop oder Ihren stationären Computer verfügen, der mit einem Wi-Fi-Modul ausgestattet ist, dann ist der einfachste Weg, das Internet über das Telefon an einen Computer anzuschließen, ist ein WLAN-Zugangspunkt. Moderne Telefone können Wi-Fi-Zugangspunkte erstellen und das Internet durch sie verteilen, die sie wiederum von einem Mobilfunkbetreiber mit GPRS-, 3G- oder LTE-Technologie erhalten.

In diesem Artikel zeigen wir, wie dies im Beispiel des Android-Betriebssystems erfolgt. Zuerst müssen Sie Android-Einstellungen öffnen und einen Abschnitt finden, den dort "Andere Netzwerke" bezeichnet wird. In einigen Fällen kann dieser Abschnitt möglicherweise einen anderen Namen haben. Zum Beispiel wird es auf den Telefonen mit der ursprünglichen Android-Shell als "mehr" genannt.

Öffnen Sie den Abschnitt Andere Netzwerke

Im Abschnitt "Andere Netzwerke" müssen Sie den Abschnitt "Modem- und Zugangspunkt" öffnen (Dieser Abschnitt kann als "Modem", "Zugangspunkt", "Modemmodus" oder "Zugangspunkt") genannt werden.

Modemabschnitt und Zugangspunkt

Aktivieren Sie im Abschnitt "Modem- und Zugangspunkt" die Funktion "Mobile Access Point".

Schalten Sie den Feature Mobile Access Point ein

Nach dem Aktivieren dieser Funktion erstellt Ihr Telefon einen Wi-Fi-Zugangspunkt. Um eine Verbindung herzustellen, müssen Sie den Namen Wi-Fi-Netzwerk und das Kennwort namen sehen. Öffnen Sie dazu den Abschnitt "Mobile Access Point".

Öffnen Sie den mobilen Zugangspunkt

In diesem Abschnitt wird der Name des Zugangspunkts und des Kennworts daraus angezeigt. Mit diesen Daten können Sie mit dem erstellten Wi-Fi-Zugangspunkt herstellen und auf dem Internet auf Ihrem Computer zugreifen.

Überprüfen Sie den Namen des Zugangspunkts und des Kennworts

Methode Nr. 2. Telefon als USB-Modem.

Sie können Ihr Telefon auch als USB-Modem verwenden. In diesem Fall können Sie das Internet über das Telefon an den Computer anschließen, auch wenn kein Wi-Fi-Modul auf dem Computer vorhanden ist. Verwenden Sie in diesem Fall das Telefon, wenn ein USB-Modem noch einfacher ist als der Wi-Fi-Zugangspunkt. Nachfolgend werden wir demonstrieren, wie dies geschehen ist, im Beispiel des Telefons auf Android.

Zuerst müssen Sie Ihr Telefon mit einem USB-Kabel mit dem Computer anschließen. Nachdem das Telefon vom System bestimmt wird, müssen Sie Android-Einstellungen am Telefon öffnen und zum Abschnitt "Andere Webmodem- und Zugangspunkt", so wie wir oben beschrieben sind. In diesem Abschnitt müssen Sie das "USB-Modem" -Funktion aktivieren.

Schalten Sie die USB-Modem-Funktion ein

Danach muss Ihr System das USB-Modem selbst ermitteln und verbinden. Normalerweise erscheint das Internet nach dem Einschalten der Funktion "USB-Modem" nach ein paar Sekunden auf dem Computer.

Dieser Artikel diskutiert das Verfahren zur Verwendung eines herkömmlichen Mobiltelefons (kein Smartphone) als Modem, um einen Computer oder einen Laptop mit Windows in das Internet anzuschließen.

Anschließen eines Computers an das Netzwerk mit einem Android-Smartphone oder Tablet beschrieben

Hier

.

Es wird dauern:

einer.

Mobiltelefon mit eingebautem 3G-, Rand- oder GPRS-Modem.

Einfach eingerichtet, jedes moderne Mobiltelefon, das Samsung, Nokia, Sony Ericsson oder andere Marke passt.

2

USB-Kabel, um das Telefon an den Computer anzuschließen.

Anstelle eines Kabels zum Anschließen eines Telefons mit einem Computer können Sie Bluetooth verwenden. Natürlich müssen in diesem Fall der Computer und das Telefon mit den entsprechenden Bluetooth-Adaptern ausgestattet sein.

3. Treiber

Modem- oder Synchronisierer-Programm für Telefon.

Der Treiber kommt in der Regel auf einer Plattform mit einem Telefon und steht auch zum kostenlosen Download auf der Website des Herstellers zur Verfügung.

Treiber und Synchronisierer-Programme für die beliebtesten Telefonmarken können von unserem Server heruntergeladen werden:

• Für Nokia-Telefone

:

⇒ Erfahren Sie mehr | Download >>>.

• Für Samsung-Telefone

:

⇒ Erfahren Sie mehr | Download >>>.

vier.

SIM-Karte des entsprechenden mobilen Betreibers mit dem erforderlichen Betrag auf dem Konto.

Es ist notwendig, dass der Datenübertragungsdienst für die SIM-Karte aktiviert ist. Diese Frage muss vom Mobilfunkbetreiber geklärt werden, und wenn die Datenübertragung für die Karte deaktiviert ist, ermitteln Sie, um sie zu aktivieren.

fünf.

Sie müssen auch über den Tarifplan entscheiden und vom Anbieter lernen

Initialisierungszeichenfolge

и

Dozvon-Nummer.

. Sie müssen in den Modemeinstellungen sowie beim Erstellen einer Verbindung (Bild und Beschreibung, siehe unten) angeben.

Die Initialisierungszeichenfolge kann so aussehen:

AT + CGDCONT = 1, "IP", "Usluga"

, Nur anstelle von "Usluga" wird ein anderer Wert darin liegen (abhängig vom Mobilfunkbetreiber und dem verwendeten Tarifplan).

Die Dosiernummer kann wie folgt sein: "* 99 #", "* 99 *** #", "* 99 * 1 #" oder "* 99 *** 1 #". Dies ist auf die Marke des Telefons sowie auf den Mobilfunkbetreiber zurückzuführen.

Geben Sie diese Informationen im Servicecenter oder auf der Website Ihres Mobilfunkbetreibers an.

Wählen Sie den Bediener aus

Besondere Aufmerksamkeit

Da sich die Qualität und die Geschwindigkeit der Verbindung zum Internet verschiedene Anbieter erheblich unterscheiden. Die Geschwindigkeit und Qualität der Kommunikation kann auch von der Region Ihres Aufenthalts und der Tageszeit abhängen.

Verbindungsschritte

Wenn Sie alle oben aufgeführten Elemente haben, können Sie direkt zur Verbindung gehen. Das Verfahren für die erforderlichen Aktionen ist als nächstes.

I. Installieren des Modem-Treibers

Um den Treiber zu installieren, benötigen Sie ein spezielles Dateidinstallierer mit

Erweiterung

.exe oder .msi. Links zu Seiten mit solchen Dateien für Nokia- und Samsung-Telefone werden in diesem Artikel oben angegeben. Fahrer für Telefone anderer Marken suchen auf den Standorten ihrer Hersteller.

Der Treiber ist auf dieselbe Weise wie das übliche Programm installiert.

Lesen Sie mehr darüber, was der Treiber ist und wie Sie es installieren, lesen Sie

Hier

.

II. Modem-Initialisierungszeile konfigurieren

• Verbinden Sie das Telefon an den Computer (falls Sie noch nicht fertig sind);

• Windows-Geräte-Manager öffnen. Wenn Sie nicht wissen, wie es geht, lesen Sie die Anweisungen

Hier

;

• Finden Sie im Abschnitt "Modems-Manager im Abschnitt" Modems "Ihr Telefon, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie" Eigenschaften "im angezeigten Kontextmenü aus.

• Gehen Sie in dem öffnenden Fenster "Eigenschaften: (Modemame)" auf die Registerkarte "Erweiterte Kommunikationsoptionen" und in den "Advanced Initialization-Befehlen", um die Initialisierungszeichenfolge zu registrieren. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "OK" (siehe Bild unten).

Wie oben erwähnt, muss die Initialisierungszeichenfolge im Servicecenter oder auf der Website des mobilen Betreibers gefunden werden. Beispielsweise wird die Initialisierungszeichenfolge für den Tarifplan "Hyper Asset" von MTS aussehen:

AT + CGDCONT = 1, "IP", "Active"

Es ist die Initialisierungszeichenfolge, die bestimmt, welche Bediener des Bedieners Sie verwenden werden. Für jeden Tarifplan gibt es in der Regel eine eigene Zeichenfolge.

Modem-Initialisierungszeile konfigurieren

III. Verbindung erstellen.

Das Verfahren in dieser Phase hängt von der Version von Windows ab.

In Windows XP.

• Fahren Sie im Menü "Start" den Pfad an: "Bedienfeld" ⇒ ("Netzwerk- und Internetverbindungen") ⇒ "Netzwerkverbindungen";

• Doppelklicken Sie auf den Symbol "Master of New Connection".

• Klicken Sie im ersten Fenster des Assistenten auf "Weiter".

Assistenten Neue Windows XP-Verbindungen

• Überprüfen Sie im Fenster "Netzwerkverbindungstyp", überprüfen Sie die Option "Verbindung zum Internet" und klicken Sie auf "Weiter".

• Wählen Sie im nächsten Schritt "Manuelle Verbindung installieren" und drücken Sie "Weiter".

• "durch das übliche Modem" - "Next";

• Markieren Sie im Fenster "Geräte auswählen" das Kontrollkästchen Telefonmodem, für den die Initialisierungszeichenfolge auf der vorherigen Stufe ausgeschrieben wurde (wenn mehrere Modems vorhanden sind, ist es wichtig, nicht zu irren), dann drücken Sie "Weiter".

• Geben Sie den Verbindungsnamen an und klicken Sie auf "Weiter". Der Name kann beispielsweise das Internet ausgewählt werden.

• Geben Sie in der nächsten Stufe die Telefonnummer an, die Sie vom Mobilfunkbetreiber erfahren möchten. Meistens das

* 99 #

oder

* 99 *** #

, Weiter klicken";

• In allen nachfolgenden Stufen müssen Sie nichts ändern, um "Weiter" bis zum Ende des Assistenten zu drücken.

In Windows Vista, Windows 7

• Geben Sie im Menü "Start" den Pfad an: "Bedienfeld" ⇒ "Netzwerk und Internet" ⇒ "Netzwerk- und Shared Access Center" ⇒ "Anschluss oder Netzwerk installieren" ⇒ "Telefonverbindung konfigurieren";

• Geben Sie im Fenster "Neue Verbindungseinstellungen in den entsprechenden Fenstern die Wählnummer an (

* 99 #

oder

* 99 *** #

, Ist es notwendig, den Mobilfunkbetreiber zu klären) und den Namen der Verbindung (beliebig). Der Benutzername und das Kennwort geben in der Regel nicht an (lässt leer);

• Drücken Sie die Taste "Connect" (oder "Erstellen").

Konfigurieren Sie den Windows 7-Telefonanschluss

In Windows 8, 10

• Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche "Start" im Menü "Start" und geben Sie den Pfad "Systemsteuerung" ⇒ "Netzwerk und Internet" ⇒ "Network Management Center and Sharing" ⇒ "Erstellen und Konfigurieren neuer Verbindung oder Netzwerk" ⇒ "Verbindung zu" Internet "⇒" geschaltet ";

• Geben Sie im Einstellungsfenster in den entsprechenden Fenstern die Wählnummer an (

* 99 #

oder

* 99 *** #

Sie müssen im Servicecenter oder auf der Website des Betreibers klären) und den Namen der Verbindung (beliebig). Benutzername und Passwort leeren leer;

• Drücken Sie die Taste "Erstellen".

Verbinden Sie sich mit den Internetfenstern 8

Nach dem Erstellen einer Verbindung

Anschluss-Setup abgeschlossen. Jetzt

So verbinden Sie sich mit dem Internet

:

einer.

Verbinden Sie das Telefon mit dem Computer.

2

Öffnen Sie die erstellte Verbindung.

Doppelklicken Sie dazu auf die linke Taste auf dem Symbol Verbindungen, das sich im Ordner Netzwerkverbindungen befindet. Sie können über das Startmenü zum angegebenen Ordner gelangen (Pfad hängt von der Windows-Version) oder auf folgende Weise:

• Drücken Sie die Tastaturtastatur

Win + R.

(d. H. Drücken Sie zuerst die Win-Taste, die durch das Windows-Logo angezeigt wird, und befindet sich im linken Teil der Tastatur zwischen den Tastaturen zwischen den Strg- und ALT-Tasten, und drücken Sie, ohne ihn freizusetzen, drücken Sie die Taste R. Danach lassen Sie beide Tasten freigeben).

• Geben Sie im Fenster, das das Wort von dieser Seite öffnet, kopieren oder kopieren.

Ncpa.cpl.

• Drücken Sie die ENTER-Taste.

3.

Klicken Sie im Verbindungsfenster auf die Schaltfläche "Anruf" und warten Sie auf die Verbindung.

Um nicht in den Ordner "Network Connections" zu gelangen, ist die Verbindungsteile ratsam, auf dem Desktop stattfinden. Darüber, was ein Etikett ist und wie man es erstellen kann

Hier finden.

.

Hallo Freunde! Ohne das Internet können Sie heute nicht ohne ... Abhängig von den Umständen können Sie ein globales Netzwerk auf verschiedene Weise verbinden. Und verlassen Sie die Position mit Hilfe der Fähigkeiten, die Sie gerade zur Hand haben. Darüber heute und erzählen.

Wie über das Telefon, um einen Computer mit dem Internet zu verbinden?

Die exotischste (aber effektivste) Methode, die zuerst nicht auftritt. Es stellt sich heraus, dass sein Smartphone als Quelle des Internets verwendet werden kann, wenn der andere Anbieter "nicht" unter der Hand war. Betrachten Sie drei Optionen, um ein Smartphone als Modem zu verwenden.

WiFi Verbindung. Das Smartphone muss einen stetigen Internetzugang und ein Tarifverkehrspaket haben. Und der Wi-Fi-Adapter muss in Ihrem Krankenhaus installiert sein. Sie befinden sich in zwei Versionen: USB und PCI. Es ist bequemer, USB zu verwenden, es ist einfach, es anzuschließen.

Am Telefon müssen Sie die Einstellungen so vornehmen, dass es nicht nur das Internet einnehmen und das Internet verteilen kann. Jedes Telefonmodell verfügt über eigene visuelle Merkmale der Einstellungen, aber das Wesentliche desselben. In den Wi-Fi-Einstellungen wird diese Option häufig in "Zusätzlichen Einstellungen" ausgeblendet. Aktivieren Sie auf dem Smartphone "Modem-Modus" ...

Wir müssen das Telefon in den Vertriebsmodus des Internets umschalten, deren Quelle der Mobilfunkbetreiber ist, der die SIM-Karte ausgestellt hat. Und konfigurieren Sie dann den Zugriff auf diesen Punkt von anderen Geräten, in unserem Fall, einem Personal Computer.

Da das Telefon ein relativ kleines Handlungsspektrum hat und das Internet lange Zeit nutzen kann, plane ich nicht, den Zugriff auf ihn ohne Kennwort einrichten (offenes Netzwerk). Ich werde den Namen des Netzwerks wie es ist ...

... und das Passwort wird nicht eingeben. Sie können jedoch ein Passwort finden, wenn das Internet laufend ist. Und ich wählte "Nein" auf den Einstellungen "Schutz":

Wenn noch ein Kennwort vorhanden ist, und Sie möchten eine Verbindung zu einem neuen Benutzerzugangspunkt (nicht mehr als sechs) herstellen, und dann gibt es in den Einstellungen einen Emulator der WPS-Taste (wie im regulären Router), so dass der Benutzer dies nicht tut müssen das Passwort auf dem Gerät eingeben:

Tipp: Jetzt arbeitet Ihr Smartphone im Hochverbrauchsmodus. Wenn möglich, verbinden Sie es mit dem Ladegerät bei der Arbeit.

Schließen Sie nun den Computer (oder ein anderes Gerät) an das Internet an. Unsere Liste erschien und ihr Status "ist offen":

Klicken Sie direkt auf diese Verbindung, und Sie befinden sich im Internet. Seine echte Geschwindigkeit hängt von der Beschichtungszone des zellularen Bedieners ab.

Die folgende Option, in der Sie Ihr Mobiltelefon als Modem verwenden können, ist eine Verbindung durch den blauen Zahnkanal. Vielleicht ist dies die wispid-Methode, um das Telefon als Modem zu verwenden. Am Telefon schalten wir den "Bluetooth-Modemmodus" an ...

Der Computer muss mit dem Bluetooth-Modell des PONNEE-Modells (alte Modelle schlecht funktionieren) angeschlossen sein. Nachdem Sie es in "Andere Bluetooth-Parameter" an den Computer angelegt haben ...

... Sie müssen Ihnen erlauben, den Computer auf andere Geräte zu erkennen, (das heißt, Ihr Smartphone):

Setzen Sie das Telefon für eine nachhaltige Verbindung mit nicht weiteren 1-2 m. Bluetooth-Modem am Telefon aktivieren. Installieren Sie das Pairing. Erstes auf dem Telefon, indem Sie auf das Bluetooth-Symbol klicken, überzeugen wir überzeugt, dass der Computer in der Liste der Geräte aufgetreten ist ...

Erfinden Sie für den Zugriff einen beliebigen Code aus Zahlen, beispielsweise 1234.

Dann geben wir den gleichen Code auf dem Computer ein.

Nachdem Sie die Bluetooth-"Netzwerkkarte" aktivieren müssen, die angezeigt wird, und versuchen Sie es zu verbinden. Wenn zwischen dem Telefon keine Konflikte zwischen dem Telefon vorhanden sind, erkennen die Adaptertreiber ein neues Netzwerk und verbindet sich mit der Verbindung:

Wenn nicht an Handadapter - Sie können die gute alte (und einfachste) Möglichkeit verwenden, um das Smartphone als Modem über ein USB-Kabel anzuschließen. Sie müssen zuerst ein Smartphone über ein USB-Kabel anschließen und dann nur die Option "USB-Modem" aktivieren:

Das Modell des Smartphone ist modern, das leichter wird es passieren. Wenn alles gut ist, reagiert der Computer sofort ohne zusätzliche Einstellungen:

Alles, was Sie brauchen, ist ein gutes USB-Kabel. Energie verbrauchte ein wenig Smartphone-Laden ... Meine Verbindungsgeschwindigkeit durch das Kabel stellte sich ziemlich gut aus:

Wenn auf dem SIM-Kartentarif keine Internetoption auf dem SIM-Karten-Tarif vorhanden ist, können einige Modelle von Telefonen (oder Tablets) über UART-3G-Modemkabel angeschlossen und dieses Modem als Quelle verwenden. Gehen Sie zu 3G-Modems.

Verbinden Sie das Internet über ein Modem mit einer SIM-Karte an einen Computer

Wenn das Kabel-Internet fehlt, und auf dem Mobiltelefon fängt Sie schlecht, können Sie ein 3G / 4G-Modem verwenden, um zu kommunizieren. Was sind ihre Vorteile? Es gibt universelle Modems, die für jeden Mobilfunkbetreiber geeignet sind und Sie alle SIME einfügen können. Mit guter Beschichtung ist die Qualität und Geschwindigkeit des Internets anständig.

Nehmen Sie ein Modem auf 4G / LTE, Hi-Link-Kategorien. Dies bedeutet, dass der Computer kein spezielles Programm einsetzen muss - es ist bereits im Modem. Es wird selbst aktualisiert, was bedeutet, dass die Firmware auf dem neuesten Stand ist.

Wenn Sie das Modem zum ersten Mal verwenden, kann der Computer möglicherweise keinen automatischen Start ausführen (diese Funktion ist mit Antivirus deaktiviert). Durch den Dirigenten starten Sie die Startdatei manuell im Auftrag des Administrators:

Nach dem ersten Start können Aufkleber auf dem Desktop angezeigt werden. Es ist in Ordnung. Stellen Sie dann sicher, dass Sie die Firmware aktualisieren:

Mit einer erfolgreichen Verbindung sollte die Modemdiode kontinuierlich blau oder rot verbrannt werden (abhängig davon, welches Netzwerk er erwischt wird). Wenn die Diode blinkt, bedeutet Probleme.

Darüber hinaus können Sie Antennen an das Modem, 3G-Signalverstärker, aktive erworbene Antennen anschließen. Zum Beispiel habe ich ein Haus im Dorf in einem Tiefland und dem Internet, das erfolgreich von irgendwo hoch gespült wurde. In solchen Situationen hilft der erworbene Signalverstärker nicht mehr, da nichts zu stärken ist, und es hat es nicht gekauft.

Ich hatte einen Mast mit einer Fernsehantenne. Ich entschied mich für Antenne Kharchenko, Informationen zum Internet sind voll. Experimentell installiert auf dem Turm, erreichte die beste Signalqualität. Das Internet erschien. Natürlich keine Stadt, aber in Kontakt zu sein - packt.

So schließen Sie einen Computer mit einem Kabel aus dem Router an das Internet an

Mach weiter. Wenn Sie in Ihrer Nähe nur nach 4G-Modem mit dem Internet herstellen können, kann er als Lieferant des Internets für die ganze Familie eingesetzt werden. Müssen einen Router kaufen. In modernen Modellen von Home-Routern haben Sie definitiv einen USB-Anschluss für seine Verbindung:

Bei der Verbindung von 3G-Modems direkt an Router wird ein wesentlich stabilerer Kommunikationsbetrieb erreicht, auch wenn die Beschichtung nicht ganz gut ist (Bäume, schlechtes Wetter usw.). Verbinden Sie in den Router-Einstellungen unser 3G / 4G-Modem als Anbieter:

Mit einigen Router-Modellen können Sie mehrere Internetanbieter anschließen, wie das Hauptsache, an dem Sie unser Modem auswählen.

Das Prinzip der Einstellung auf allen Modellen von Routern ist das gleiche. Ziehen Sie nun vom Router das Kabel an den Computer (falls Sie Crimp "crimpieren müssen)

Wie verbindet man das Internet an einen Computer über WLAN ohne Kabel an Fenstern?

Wenn Ihr Gerät mit Windows 10 über ein WiFi-Adapter verfügt (wir haben bereits darüber gesprochen) Sie können den Computer für den Vertrieb des Internets über diese Netzwerkkarte konfigurieren. Und teilen Sie diese Verbindung. In den "Netzwerkparametern und dem Internet" gehen Sie zu "Mobile Hot Spot":

Wir machen Einstellungen wie auf dem Foto. Der Standardname-Name ist der Name Ihres Computers. Das Passwort wird automatisch generiert. Der Name und das Passwort können jedoch in bequemerer geändert werden. Diese Option ist geeignet, wenn nur ein Port zum Anschließen des RJ 45-Kabels vorhanden ist, und es gibt kein Wi-Fi im Router. Und das Internet ist an mehrere Benutzer erforderlich. Viel Glück!

Publikationsautor

0 Kommentare: 61. Publikationen: 388. Registrierung: 04-09-2015.

Es gibt Situationen, in denen ein Laptop vorhanden ist, und es gibt keine Verbindung zum Internet im Glasfaserkabel. Dann stellt sich die Frage, ob Sie das Internet über das Telefon auf dem Computer anschließen können, und wie Sie es tun können. Um das Netzwerk an den PC in beliebigen Bedingungen an den PC anzuschließen, helfen 3G / 4G-Modem. In Abwesenheit eines solchen Geräts wird es perfekt durch ein Smartphone ersetzt. In diesem Artikel werden wir in Betracht ziehen, einen Laptop / PC mit einem anderen Betriebssystem mit dem Internet an das Internet anzuschließen und die richtigen Parameter festzulegen.

Wir machen den Wi-Fi-Zugangspunkt des Telefons

Um einen Computer mit dem Internet anschließen, führt Ihr Smartphone die Rolle des Routers aus. Dazu müssen Sie bestimmte Einstellungen festlegen und einen Zugangspunkt darf, um auf das Netzwerk zuzugreifen. Bevor Sie jedoch mit dem Setup fortfahren, überprüfen Sie, ob ein Internet am Telefon vorhanden ist. Im Falle dessen, dass Sie Ihr Konto auffüllen oder den Betreiber Ihres Mobilfunknetzes wenden. Erwägen Sie, den Zugangspunkt für jedes auf Smartphones installierte Betriebssystem einzustellen.

Android

  1. Um den Access Point zuerst zu konfigurieren, geben Sie das Menü "Einstellungen" auf die Registerkarte Tools ein.
  2. Wählen Sie in dem öffnenden Fenster die Registerkarte "Mehr".
  3. Danach wählen Sie "Modem-Modus".
  4. Wir übersetzen den Schieberegler in den Position "Zugangspunkt" und konfigurieren die Verbindungseinstellungen.
  5. Wir schreiben einen "Netzwerknamen", "Schutz" und "Passwort".
  6. Klicken Sie auf "Speichern".
  7. Im "Benachrichtigungsfeld" (oben auf dem Bildschirm) wird Symbol angezeigt .

ios.

Beginnend mit der 4 Version des Betriebssystems haben Apple Smartphones die Möglichkeit, einen persönlichen Hotspot (Persönlicher Zugangspunkt) zu erstellen. In einem drahtlosen Netzwerk können Sie gleichzeitig bis zu 3 Geräte an das Gadget anschließen.

  1. Schalten Sie Wi-Fi auf Ihrem Mobiltelefon ein.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte "Einstellungen".
  3. Wählen Sie den Unterabsatz "Modem-Modus".
  4. Wir aktivieren diesen Modus, indem wir den Schieberegler in die aktive Position übertragen. Geben Sie im selben Fenster ein Kennwort für das erstellte Netzwerk an.
  5. Der Hauptbildschirm des Geräts wird benachrichtigt, dass der Modemmodus aktiv ist. Darüber hinaus wird hier die Anzahl der angeschlossenen Geräte angezeigt.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für Artikel :

Windows Phone

Schließen Sie das Telefon vor dem Anpassen des Zugangspunkts an das Internet an. Das "Bedienfeld" erscheint das entsprechende Symbol.

  1. Gehe zu den Einstellungen". Auf dem Hauptbildschirm halten wir links und wählen den entsprechenden Abschnitt aus der vorgeschlagenen Liste aus.
  2. Wählen Sie in dem Menü, das eröffnet, Unterabsatz "Allgemeines Internet" auswählen.
  3. Übertragen Sie den Schieberegler nach rechts und aktivieren Sie den erforderlichen Modus.
  4. Wählen Sie die Taste "Installation" und gehen Sie zu den Verbindungseinstellungen.
  5. Hier können Sie den Netzwerknamen, die Sicherheitseinstellungen ändern, und einen neuen Zugangscode finden, um eine Verbindung zum Internet über das Telefon herzustellen.
  6. Um die Parameter zu speichern, klicken Sie auf die entsprechende Taste am unteren Rand des Bildschirms. .
  7. Die Setup-Phase auf allen Versionen des Systems ist gleich, aber die Anzahl der angeschlossenen Geräte ist anders. Zum Beispiel unter Windows Phone 8 - 8-Geräten, auf dem WP7-Betriebssystem - nur 5.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für den Artikel:  

PC / Laptop-Setup

Verbindungseinstellungen in das Internet sind die gleichen wie bei der Verbindung mit einem herkömmlichen Router. Überprüfen Sie einfach, ob die Parameter automatisch sind.

  1. "Start" -Taste -> Kontrollablage -> Artikel mit Setup-Netzwerken und gemeinsam genutzter Zugriff.
  2. Wählen Sie eine drahtlose Netzwerkverbindung aus.
  3. Dann wechseln Sie zu den "Eigenschaften".
  4. Wählen Sie den Unterabschnitt "Internet 4 Version" aus.
  5. Wir prüfen, ob der Empfang der IP-Adresse und der DNS-Serveradresse automatisch ist.
  6. Speichern Sie die ausgewählten Einstellungen und klicken Sie auf das OK-Fensterbereich.

Auf dem MacBook ist es nur in den verfügbaren Verbindungen erforderlich, um Ihr Smartphone auszuwählen, das zuvor installierte Kennwort eingeben und auf die Verbindung von Gadgets warten. Wenn in der oberen Zeile auf dem PC / Laptop verbunden ist, erscheint das entsprechende Symbol in Form von zwei verbundenen Verbindungen der Kette Die Anzahl der angeschlossenen Geräte erscheint am Telefon.

Verbinden Sie sich über USB.

So verbinden Sie das Internet an einen Computer, unabhängig von dem Betriebssystem auf Ihrem Smartphone mit einem USB-Kabel, verbinden Sie das mitgelieferte Telefon mit dem PC / Laptop. Mit den richtigen mobilen Einstellungen, nach der Installation der Treiber, identifiziert das Betriebssystem selbst als Modem.

Android

  1. Wählen Sie im Menü Einstellungen die Registerkarte "Mehr".
  2. Gehen Sie zum Modem-Modus-Unterkategorie.
  3. Ziehen Sie im "USB-Modem" den Schieberegler an die aktive Position.
  4. Danach zeigt das Gadget an den Computer in den Anpassungseinstellungen an, was er als Modem angeschlossen ist.

ios.

Apple-Produkte sind über WLAN, Bluetooth oder USB-Kabel gleichermaßen verbunden. Der Unterschied wird nur in der letzten Aktion sein. Mit dieser Art von Verbindung wird Ihr SMART die Mindestmenge an Energie ausgeben.

  1. Nach der Aktivierung des Modemmodus bietet das Betriebssystem Ihnen eine Verbindungsmethode.
  2. Daraus solltest du den notwendigen wählen.
  3. In diesem Fall ist dies ein USB-Kabel.

Vergessen Sie nicht, den Modemmodus auszuschalten, wenn Sie ihn nicht verwenden, da das Telefon die Energie auf der Suche nach konjugierten Geräten verschwendet.

Windows Phone

Auf Geräten mit Windows Phone fehlt die Verwendung von IT als USB-Modem. Sie können es jedoch auf andere Weise verbinden: indem Sie einen Zugangspunkt erstellen und Bluetooth oder Wi-Fi verbinden.

PC / Laptop-Setup

Um mit dem Telefon Internet über einen Computer in Windows herzustellen, müssen Sie die Treiber auf Ihrem Telefon installieren. Sie können auf der Festplatte abgeschlossen werden, die an das Gadget befestigt wurde. Wenn die Festplatte nicht verfügbar ist, kann die Software vom Hersteller im Internet heruntergeladen werden.

  1. Wie auf der vorherigen Weise treten alle Verbindungseinstellungen über das "Netzwerk- und Common Access Control Center" auf.
  2. Gehen Sie zur "Verbindung zum lokalen Netzwerk" -Betrag.
  3. Überprüfen Sie wie bei der vorherigen Methode die Richtigkeit der Einstellung von automatischen Parametern.

Um das Smartphone auf Android an MacBook anzusetzen, müssen Sie den Treiber herunterladen und installieren. Befolgen Sie dazu einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn alles richtig konfiguriert ist, wird Ihr Gadget das Modem angezeigt und verbindet sich mit dem Netzwerk.

Anpassen der Bluetooth-Verbindung

Um das Telefon über das drahtlose Bluetooth-Netzwerk an einen Computer anzuschließen, müssen Sie sicherstellen, dass diese Module auf beiden Geräten in der Arbeitsbedingung liegen. Und erst nach der Konfiguration der Internetverbindung.

Android

Alle Aktionen sind dem oben genannten ähnlich. Sie sollten sich nur bei der Auswahl eines Modemmodus unterscheiden.

  1. Bewegen Sie den Schieberegler im Auswahlfenster den Schieberegler an den aktiven Status vor dem Bluetooth-Modemelement.
  2. Dann müssen Sie nur den Pairing-PC / Laptop und Ihr Smartphone anpassen.

ios.

Maßnahmenstufen unterscheiden sich nicht von den oben genannten, mit Ausnahme der letzteren. Aktivieren Sie nach dem Einstellen des Modemmodus das Bluetooth-Modul.

Windows Phone

Überprüfen Sie zunächst die Verbindung Ihres Smartphone mit dem Internet und verteilen Sie es nur dann an einen PC oder einen Laptop.

  1. Im Abschnitt "Allgemeine Internet" (wie wir oben darin angesehen wurden), wählen Sie "freigegebener Zugriff" von Bluetooth aus.
  2. Klicken Sie in dem öffnenden Fenster auf "Aktivieren".

Einstellungen auf dem PC.

Die letzte Aktion ist das Paar eines Smartphones mit einem Laptop oder Computer.

  1. Aktivieren Sie dazu das Bluetooth-Modul auf Ihrem Gerät.
  2. Auf der Suche nach dem Finden von verfügbaren Geräten.
  3. Geben Sie einen Code-Bestätigungsanschluss ein.

Danach verbinden Sie im automatischen Modus eine Verbindung zum Internet. Alle Aktionen auf dem PC ähneln anderen Arten von Netzwerkeinstellungen.

Wir empfehlen auch, einen Artikel zu lesen

So verbinden Sie das Internet über Android-Telefon an einen Computer

So verbinden Sie das Internet über Android-Telefon an einen Computer . Moderne Telefone können eine Vielzahl von Aufgaben ausführen und unser Leben erheblich vereinfachen. Zum Beispiel können Sie mit dem Telefon das Internet an den Computer anschließen. In diesem Artikel berücksichtigen wir diesen speziellen Fall.

Methode Nr. 1. Telefon als Wi-Fi-Zugangspunkt.

Wenn Sie über einen Laptop oder Ihren stationären Computer verfügen, der mit einem Wi-Fi-Modul ausgestattet ist, dann ist der einfachste Weg, das Internet über das Telefon an einen Computer anzuschließen, ist ein WLAN-Zugangspunkt. Moderne Telefone können Wi-Fi-Zugangspunkte erstellen und das Internet durch sie verteilen, die sie wiederum von einem Mobilfunkbetreiber mit GPRS-, 3G- oder LTE-Technologie erhalten.

In diesem Artikel zeigen wir, wie dies im Beispiel des Android-Betriebssystems erfolgt. Zuerst müssen Sie Android-Einstellungen öffnen und einen Abschnitt finden, den dort "Andere Netzwerke" bezeichnet wird. In einigen Fällen kann dieser Abschnitt möglicherweise einen anderen Namen haben. Zum Beispiel wird es auf den Telefonen mit der ursprünglichen Android-Shell als "mehr" genannt.

Im Abschnitt "Andere Netzwerke" müssen Sie den Abschnitt "Modem- und Zugangspunkt" öffnen (Dieser Abschnitt kann als "Modem", "Zugangspunkt", "Modemmodus" oder "Zugangspunkt") genannt werden.

Aktivieren Sie im Abschnitt "Modem- und Zugangspunkt" die Funktion "Mobile Access Point".

Nach dem Aktivieren dieser Funktion erstellt Ihr Telefon einen Wi-Fi-Zugangspunkt. Um eine Verbindung herzustellen, müssen Sie den Namen Wi-Fi-Netzwerk und das Kennwort namen sehen. Öffnen Sie dazu den Abschnitt "Mobile Access Point".

In diesem Abschnitt wird der Name des Zugangspunkts und des Kennworts daraus angezeigt. Mit diesen Daten können Sie mit dem erstellten Wi-Fi-Zugangspunkt herstellen und auf dem Internet auf Ihrem Computer zugreifen.

Methode Nr. 2. Telefon als USB-Modem.

Sie können Ihr Telefon auch als USB-Modem verwenden. In diesem Fall können Sie das Internet über das Telefon an den Computer anschließen, auch wenn kein Wi-Fi-Modul auf dem Computer vorhanden ist. Verwenden Sie in diesem Fall das Telefon, wenn ein USB-Modem noch einfacher ist als der Wi-Fi-Zugangspunkt. Nachfolgend werden wir demonstrieren, wie dies geschehen ist, im Beispiel des Telefons auf Android.

Zuerst müssen Sie Ihr Telefon mit einem USB-Kabel mit dem Computer anschließen. Nachdem das Telefon vom System bestimmt wird, müssen Sie Android-Einstellungen am Telefon öffnen und zum Abschnitt "Andere Webmodem- und Zugangspunkt", so wie wir oben beschrieben sind. In diesem Abschnitt müssen Sie das "USB-Modem" -Funktion aktivieren.

Danach muss Ihr System das USB-Modem selbst ermitteln und verbinden. Normalerweise erscheint das Internet nach dem Einschalten der Funktion "USB-Modem" nach ein paar Sekunden auf dem Computer.

So verbinden Sie einen Computer per Telefon an das Internet

Stellen Sie sich die folgenden Informationen vor. Sie haben einen neuen Computer gekauft, er brachte es nach Hause oder im Büro. Und Sie mussten es mit dem Internet verbinden. Das Internet ist hier und jetzt benötigt. Warten Sie, bis das Internetkabel Sie nicht erweitert, nicht. Wi-Fi-Adapter (Wi-Fi-Whistle) Sie haben nicht. Aber es gibt ein Smartphone. Mit der Hilfe kann das Problem pro Minute gelöst werden.

So verbinden Sie einen Computer per Telefon an das Internet

Sie benötigen zwei Dinge: USB-Kabel und Smartphone. Ein Ende des Kabelstocks an dem Telefon, der andere in der USB-Anschluss der Systemeinheit. Wir warten, bis das Smartphone auf dem PC ermittelt wird (wenn nicht bestimmt Wir versuchen diese Methode ).

Gehen Sie dann zu den Smartphone-Einstellungen und schalten Sie die USB-Modem-Option ein ( Einstellungen> mehr> Modem-Modus> USB-Modem ). Es ist relevant für Android-Smartphones.

Vergessen Sie nicht, Wi-Fi am Telefon zu aktivieren. Wenn in der Theorie kein Wi-Faya verfügbar ist, können Sie das mobile Internet auf Ihrem Smartphone aktivieren. Aber sorgfältig damit können Sie das Internet-Limit schnell auf Ihrem Tarif schnell abspülen.

Die Preise für mobiles Internet in 3G- und 4G-Netzwerken sind fast aus den Landhöhen abstammen und es ist bald zu erwarten, den Kosten der traditionellen Kabelkommunikation zu kompensieren. Und dort schaust du, und du wirst doch überhaupt verdrängen, um das Internet zu nutzen, was immer bei Ihnen (in einem Handy) ist, ist es viel bequemer, als an seine stationäre Quelle gebunden zu sein.

Internetverbindung zum Computer über Android-TelefonGehen Sie vom stationären Internet auf 3G / 4G - dem Fall einiger Minuten. Es reicht aus, einen Vertrag mit einem Mobilfunkbetreiber zu vertragst (der Zugriff auf das globale Web heute kommt fast jeden Tarifplan ein) und etwas in der Bilanz. Nun, das Mobiltelefon selbst, das ein Verbindungspunkt ist.

Lassen Sie uns sprechen, wie Sie das Internet mit einem Android-Smartphone als Modem an einen Computer anschließen.

Telefon als Modem per USB-Kabel

Die Verbindung zum Internet über das an den Computer angeschlossene Telefon über das USB-Kabel ist vielleicht der einfachste Weg. Diese Methode ist praktisch, da keine Einstellungen erforderlich ist und keine Schutzmaßnahmen beim Hacken und Zugang zu Außenseiter benötigt, wie drahtlose Kommunikation. Die Verbindung ist in Sekundenschnelle installiert und arbeitet natürlich nahezu reibungslos, einem guten zellulären Signal und einem hochwertigen USB-Kabel.

Verfahren:

  • Gehen Sie zu der Anwendung "Einstellungen" (in älteren Versionen von Android - "Parametern"), öffnen Sie den Abschnitt WLAN-Netzwerke, gehen Sie zu den zusätzlichen Parametern der drahtlosen Netzwerke (in meinem Beispiel sind sie außerhalb der Schaltfläche "Stand" ausgeblendet).

Anwendungsanwendung

  • Einschalten "Mobile Data", dh das Telefon an das Internet-Netzwerk mit 3G / 4G. Oder tun Sie es auf andere Weise - indem Sie die Taste in den Vorhang usw. auf verschiedene Android-Smartphones drücken, werden diese und nachfolgende Aktionen etwas anders ausgeführt, aber die Essenz ist um eins.

Mobile Daten

  • Öffnen Sie in zusätzlichen Parametern von drahtlosen Netzwerken den Abschnitt Modemmodus. Bewegen Sie den USB-Modem-Schieberegler an die Position "Inklusive".

USB-Modem aktivieren

Die Konfiguration ist abgeschlossen, die Verbindung ist eingestellt. Jetzt ist Ihr Computer über ein USB-Kabel- und Mobilfunknetz mit einem globalen Netzwerk verbunden.

Bluetooth-Modem am Telefon

Wenn Sie eine Verbindung zum Netzwerk des Geräts herstellen möchten, das mit dem Bluetooth-Modul (Laptops, Smartphones, Tablets) ausgestattet ist, können Sie das Telefon als Bluetooth-Modem verwenden. Um eine nachhaltige Kommunikation herzustellen, sollten sich Client-Geräte nicht weiter als 8-9 m vom Telefon positionieren, ist jedoch am besten in der Nähe. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Bluetooth-Adapter auf allen Geräten aktiviert ist.

Bestellen Sie den Anschluss zum Internet über das Bluetooth-Modem am Telefon:

  • Schalten Sie das 3G / 4G-Internet am Telefon ein.
  • Gehen Sie zu den Anwendungen "Einstellungen" - "Drahtlose Netzwerke". Schieben Sie den Bluetooth-Schieberegler an die Position "Aktiviert".

Bluetooth einschalten

  • Gehen Sie zum Abschnitt "Bluetooth" und wählen Sie das Gerät aus der Liste "Verfügbare Geräte" aus, die Sie zum Zugriff auf das World Wide Web bieten möchten. Wenn mehrere von ihnen vorhanden sind, setzen Sie die Verbindung wiederum. Wenn die Fenster mit der Anforderung der Konjugationserlaubnis auftreten, lesen Sie den Code und klicken Sie auf die Schaltfläche "Verbinden" auf beiden angeschlossenen Geräten.

Bluetooth-Pairing anfordern

  • Öffnen Sie den Abschnitt "Modemmodus" in den erweiterten Einstellungen und schalten Sie das Bluetooth-Modem ein.

Bluetooth-Modem

Jetzt haben Ihre Gadgets ein globales Netzwerk. Übrigens, gleichzeitig können Sie das Telefon weiterhin als Modem verwenden, das an einen USB-Computer angeschlossen ist.

Erstellen eines WLAN-Zugangs auf Android-Telefon

So verbinden Sie das Internet an einen Laptop, ein Tablet, Smart-TV und andere Geräte, die sich in verschiedenen Teilen der Wohnung befinden, am bequemsten, um Wi-Fi zu verwenden. Und der Zugangspunkt und das Modem werden wieder unser Smartphone sein.

Verfahren zum Festlegen des Zugangspunkts und der Internetverbindung:

  • Schalten Sie das Telefon Wi-Fi und das 3G / 4G-Internet-Modul ein.

Aktivierung Wi-Fi

  • Gehen Sie im Abschnitt Modemmodus weitere drahtlose Einstellungen durch. Berühren Sie den "Wi-Fi-Zugangspunkt".

Modemmodus

  • Bewegen Sie im Abschnitt "Wi-Fi-Zugangspunkt" den Schieberegler, der im Screenshot in der Position "Aktiviert" angezeigt wird. Bevor Sie mit IT-Geräten herstellen, müssen Sie mehrere Einstellungen vornehmen.

Zugangspunkt starten Wi-Fi

  • Berühren Sie den "Zugangspunkt speichern". Wählen Sie in dem öffnenden Fenster die entsprechende Option aus. Um die Batterieenergie zu speichern, ist es optimal ausgeschaltet, wenn er nach 5 oder 10 Minuten inaktiv ist. Wenn das Telefon ständig an die Stromquelle angeschlossen ist, kann der Zugangspunkt immer gespeichert werden.

Trennung mit Untätigkeit.

  • Nächste Einstellung ist ein Netzwerkname, Verschlüsselungsmethode und ein Kennwort. Der Name (standardmäßig wiederholt normalerweise den Namen des Telefonmodells) kann beliebig sein. Der beste Weg zum Schutz (Verschlüsselung) - WPA2 PSK. Wenn Sie ein altes Gerät an diesen Zugangspunkt anschließen, z. B. einen Windows XP-Laptop, wählen Sie WEP-Schutz. Legen Sie anschließend das Kennwort fest, dass Benutzer beim Anschließen von Clientgeräten eingeben und die Einstellung speichern.

Zugangspunktparameter.

  • Um mit den mit der WPS-Taste ausgestatteten Geräte zu kommunizieren, können Sie dieselbe Funktion am Telefon verwenden. Drücken Sie zunächst WPS auf dem Clientgerät, als nächstes - die Schaltfläche "Connect" unten am Telefon dargestellt.

WPS.

Danach werden Ihre Gadgets den Zugang zum weltweiten Wi-Fi-Fi eröffnen. Wenn Sie möchten, können Sie übrigens alle drei Arten von Verbindungstypen verwenden, jedoch mit einer sehr intensiven Last von Netzwerkmodulen aufwärmen (was eindeutig nicht gut ist) und trotz der Fütterung vom Computer über USB , verbringt schnell die Batterieladung. Daher ist es nicht wert, es mit dem Maximum zu laden. Für solche Fälle ist es besser, die traditionelle Kabel-Internetverbindung zu verwenden.

Add a Comment